Sie sind hier: Startseite



Über die Autorin

Sabine Wiesel , geb. 1955, erkrankte 1975 an MCS (Multiple Chemische Sensibilität). Um zu überleben, musste sie sich nicht nur mit dem Vermeiden und Ausleiten von Umweltschadstoffen wie Quecksilber, Blei und Palladium beschäftigen, sondern auch mit den MCS-Begleiterscheinungen wie einer Schimmelpilzallergie, chronischen Candidainfektion, Histamin- und Fructoseintoleranz sowie einer späteren Divertikulitis. Durch ihre stetige Suche nach der Ursache konnte sie im Laufe der Jahre durch verschiedene naturheilkundliche Therapien einen erstaunlichen und respektvollen Weg der Genesung erfahren. Dieser Weg dauerte viele Jahre und erforderte extrem viel Eigeninitiative und Disziplin. Sie sammelte im Laufe der Jahre sehr umfangreiche Kenntnisse durch ständiges Lesen, Recherchieren, Experimentieren und intensiven Austausch mit anderen Betroffenen. Und nicht zuletzt die Durchführung unendlich vieler hilfreicher und auch weniger nützlicher Therapien haben zu ihrem umfangreichen Wissen insbesondere der Naturheilkunde, aber auch der konservativen Medizin, beigetragen. Sie ist inzwischen zu einer gefragten Expertin geworden, wenn es um Nahrungsmittel- unverträglichkeiten und Umwelterkrankungen geht.

Die richtige Ernährung bei Divertikulitis:
"Entscheiden Sie selbst, ob Sie beschwerdefrei bleiben."

Die Ernährung spielt bei der Divertikulitis eine so entscheidende Rolle, dass allein schon durch eine Ernährungsanpassung so manche Darmoperation überflüssig gemacht werden konnte. Aber auch wenn die Erkrankung mit verschiedenen Medikamenten behandelt wird, oder eine Operation bereits erfolgt ist, so verhindert dies nicht, dass eine bestimmte Ernährungsweise eingehalten werden muss.


»Die Frage ist allerdings immer:
Was soll man bei der Divertikulitis essen?
Was hilft, um einen erneuten Schub zu vermeiden?
Was ist schädlich, und kann zu erneuten Entzündungen führen?
Wie soll das Leben jetzt weitergehen, wenn man nicht genau weiß, was man überhaupt essen darf?
Welchen Einfluss hat die neue Ernährung auf das Familienleben, wenn man die eigene Ernährung mit der der Familie unter einen Hut bekommen möchte?

Schmecken die ganzen Lebensmittel überhaupt, die man jetzt hauptsächlich essen soll?
Wie kann man die Ernährungsumstellung mit seinem Beruf vereinbaren? Wie verhält man sich unterwegs?
Und was ist im Urlaub?

Allein schon diese vielen Fragen zeigen die großen Herausforderungen, die durch eine Ernährungsumstellung auftreten können. Und besonders für diejenigen unter Ihnen, die sich bisweilen noch nie intensiv mit Ernährungsfragen beschäftigt haben, kann die Aufforderung des Arztes, ,man solle die Ernährung umstellen', ein großes Problem bedeuten. Besonders am Anfang sind die Unsicherheiten recht groß.

Wenn man sich noch nie mit dem Thema Ernährung beschäftigt hat, ist es nachvollziehbar, dass man nicht weiß, welche Nahrungsmittel am besten bei der Divertikulitis geeignet sind. Diese Unsicherheit wird schließlich noch dadurch verstärkt, dass während der unterschiedlichen Phasen der Erkrankung verschiedene Nahrungsmittel erforderlich sind.
Denn während einer akuten Phase ist beispielsweise eine ganz andere Ernährung angezeigt, als während einer chronischen Phase. So helfen Ihnen einerseits zwar bestimmte Nahrungsmittel dabei, die Entstehung von neuen Entzündungen zu vermeiden, aber es sind auch genau diese Lebensmittel, die bei einem akuten Schub geradezu gefährlich werden können.

Sie sehen es selbst - will man also trotz seiner Divertikulitis gesünder werden, dann bleibt einem gar nichts anderes übrig, als sich mit dem Thema Ernährung zu beschäftigen.



Dieses Problem habe ich bereits für Sie gelöst, denn ab heute gehören komplizierte Ernährungsfragen der Vergangenheit an


Aus vielen Rückmeldungen meiner Leser ist mir bekannt, dass viele von Ihnen händeringend nach Unterstützung in Ernährungsfragen suchen, sobald sie die Diagnose Divertikulitis erhalten haben. Und in vielen Gesprächen kam immer wieder die Frage auf:
Gibt es Rezepte für eine divertikulitisgeeignete Ernährung?
Ja, die gibt es. Zwar werden bereits in meinem Buch ‚Divertikulitis – die unterschätzte Krankheit’ einige Rezepte vorgestellt, aber das Interesse an weiteren Rezepten ist so groß, dass nun aufgrund Ihrer Anregungen ein einmaliges Kochbuch speziell für Divertikulitis-Patienten entstanden ist, das ich Ihnen an dieser Stelle ans Herz legen möchte.

Erfahren Sie jetzt in diesem neuen und übersichtlich gehaltenen Buch
"Richtig kochen bei Divertikulitis - Über 200 leckere Rezepte für jeden Anlass" neue und altbekannte, aber auch vergessenen Gaumenfreuden. Ganz einfach und ohne großen Zeitaufwand – das ist der Anspruch, den dieses Buch hat. Bewusst wurde auf komplizierte Rezepte verzichtet, sodass Sie auch ohne große Vorkenntnisse oder teure Küchengeräte leckere Gerichte zaubern können.

Auch wenn Sie bisher kein großer Küchenzauberer waren – mit diesen Rezepten werden Sie bestimmt Freude am Kochen bekommen. Dieses abwechslungsreiche Kochbuch hält für jeden Anlass etwas bereit. Egal, ob Sie einen leckeren Gemüseauflauf zaubern möchten, einen Snack für zwischendurch benötigen, oder ob es Ihnen einfach um mehr Abwechslung in Ihrer Küche geht. Das Angebot ist so vielseitig, dass Sie mit diesem Kochbuch einen wichtigen Begleiter für jede Phase Ihrer Divertikulitis gefunden haben. Denn Sie erhalten hilfreiche Ernährungstipps für die akute Phase, Einführungsphase und chronische Phase.

Dabei sind die Gerichte so vielseitig zusammengestellt, dass für jeden Geschmack etwas zu finden ist. So werden Sie ganz sicher auf zahlreiche Rezepte stoßen, die Ihnen und Ihren Geschmacksknospen zusagen werden. Bringen Sie also trotz Ihrer Divertikulitis leckere Sachen auf Ihren Teller, und freuen Sie sich auf mehr Abwechslung in Ihrer Küche, die Ihnen zudem hilft, dauerhaft beschwerdefrei zu bleiben.

Ich wünsche Ihnen von Herzen gutes Gelingen und schon jetzt einen richtig guten Appetit! Ihre Sabine Wiesel!«



Was unsere Leser sagen:

"Vielen Dank für den Tipp. Ich bin sowohl Besitzer dieses Buches und auch das Backbuch habe ich schon erworben als dass ich auch sehr gute Erfolge mit den Kochrezepten erzielt habe.

Ich möchte mich auch auf keinen Fall operieren lassen und muss nun einfach mal selbst etwas für meinen Körper tun.

Danke für dieses Buch, MfG"
M.Paul



"Moin Sehr nett! Ich habe das Buch `RICHTIG KOCHEN BEI DIVERTIKULIS`von Sabine Wiesel schon bestellt und erhalten. Sehr Gut! Danke für die Aufmerksamkeit! Gruß. Ian Johnstone"



"Hallo! Vielen Dank für die Nachricht, ich bin immer wieder froh solche positiven Reaktionen zu hören. Ich habe alle Bücher vom Ersa-Verlag und habe meine Ernährung umgestellt. Ich habe auch einige Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die ich auch berücksichtigen muss, hoffe aber dass es mir weiterhin gut geht. Vielen Dank für die Info und schöne Grüße Christine Hackl"


Sichern Sie sich jetzt das einzige Kochbuch,
das Sie begleitend zur Divertikulitis-Therapie finden werden:






Richtig kochen bei Divertikulitis
Über 200 leckere Rezepte für jeden Anlass


Sabine Wiesel, 1. Auflage 2011
Taschenbuch, 146 Seiten
ersa Verlag


Preis: 19,70 €
(versandkostenfreie Lieferung)



Die versandkostenfreie Lieferung des Buches erfolgt auf Rechnung.
Sie zahlen erst nach Erhalt der Ware mit 14tägigem Zahlungsziel.
Sie bestellen ohne Risiko mit einer 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.



Bestellen Sie jetzt ohne Risiko

  • versandkostenfreie Lieferung innerhalb der EU
    (ausserhalb dieser Länder erheben wir eine Versandpauschale von 5,- €)

  • Kauf auf Rechnung (keine Vorkasse nötig)

  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

  • Komplettpreis nur 19,70 €

  • keine weiteren Kaufverpflichtungen, kein Abo, keine wiederkehrenden Zahlungsverpflichtungen

Preis: NUR 19,70 €

zur Taschenbuch-Bestellung bitte alle Felder ausfüllen:

Anrede:
Vorname:
Name:
E-Mail:
Strasse:
PLZ:
Ort:
Land:

Nach dem Absenden durch Drücken des Buttons
"Buch für 19,70 € kaufen" beginnen unsere Mitarbeiter sofort, Ihre Bestellung zu verarbeiten. Das heisst:
  • Daten erfassen
  • Ware verpacken
  • Absenden

Sie erhalten Ihr gewünschtes Exemplar innerhalb der nächsten 3 Werktage versandkostenfrei per diskretem Buchversand zugestellt. Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung (keine Vorkasse nötig), die der Lieferung beiliegt mit einer 30tägigen Geld-zurück-Garantie. Ihre Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben. Wir nutzen diese selbstverständlich nur, um den Bestellvorgang zu Ihrer vollsten Zufriedenheit ausführen zu können. Auf Wunsch werden wir Ihre Daten nach dem Bestellabschluss sofort löschen.

 


Optional auch als eBook (Sofortdownload) für 17,70 € erhältlich.
Sparen Sie 2,- € gegenüber dem klassischen Taschenbuch und lesen Sie dieses Buch vor allen anderen bereits in wenigen Minuten!

Als eBook im pdf-Format zum Sofortdownload zum reduzierten Preis von € 17,70 erhältlich.
Klicken Sie zum Kauf des eBooks bitte den PayPal-Button. Sie erhalten nach PayPal-Zahlung binnen weniger Minuten Ihren Download per Email. Bitte schließen Sie keine Seiten, eine automatische Weiterleitung erfolgt innerhalb PayPal automatisch.

Divertikulitis Ernährung digital Download



Telefonische Bestellannahme
Mo-Fr: 11.00 Uhr - 20.00 Uhr
Sa: 11.00 Uhr - 17 Uhr
unter folgender Telefonnummer:
ersa verlag
(+49) (0)38427 - 40 62 56
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz)

Bestellung per Fax:
ersa verlag
(+49) (0)38427 - 40 62 57
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz)